Einrichtungsberatung vom Feinsten – zu Besuch bei Heider Wohnambiente.

Die Woche fing nicht gerade gut an: Meine Dachfenster sind undicht und müssen ersetzt werden. Das ist jetzt bereits veranlasst und wirft natürlich eine wichtige Anschlussfrage auf: was kommt vor die neuen Fenster? Ein Problem, mit dem ich mich beim letzten Mal nicht ausreichend beschäftigt habe. Meine alten Rollos lassen zu viel UV-Strahlung durch, worüber sich mein nun leider stellenweise ausgebleichtes Sofa gar nicht freut. Diesmal frage ich also lieber einen Fachmann und mache mich auf den Weg zu Heider Wohnambiente auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring 26. Da wollte ich ohnehin seit der Aktion „Lebendiges Schaufenster“ wegen der Betonmöbel vorbeischauen, die mich sehr angesprochen haben. Außerdem wirbt das Unternehmen mit umfassender Einrichtungsberatung – vielleicht finde ich dort ja auch Ideen für andere Wohnprobleme.

In Sachen Betonmöbel werde ich direkt nach dem Betreten des Ladens fündig. Im Eingangsbereich links erwartet mich eine Wohnkombination, die ich am liebsten gleich einpacken würde – samt Wandbespannung, Lampe und Accessoires. In Kombination mit warmen Brauntönen kommt der eher kühle graue Beton besonders gut zur Geltung und bildet einen reizvollen Kontrast zum flauschigen Teppich. Gefällt mir!

Nach diesem gelungenen Einstieg beschließe ich, zunächst durch die Ausstellung zu wandern, bevor ich mich beraten lasse. Und bin verblüfft: Der Laden ist viel größer, als vermutet. Auf drei Ebenen und rund 1200 qm erwarten mich außergewöhnlich hochwertige Einrichtungsideen für nahezu jeden Raum – jede Kombination liebevoll dekoriert, perfekt in Szene gesetzt und ausgeleuchtet. Ich schwelge in der breiten Auswahl aus Designklassikern, bestechend schönen Einzelstücken und wohnlich präsentieren Gesamtkompositionen.

Beeindruckend finde ich dabei nicht nur die Vielfalt der Ausstellungsstücke, sondern vor allem das ganzheitliche Konzept. Denn hier findet man neben Möbeln und Lichtideen auch jede Menge textile Inspiration – für Boden, Wand und Fenster. Auf Nachfrage erklärt man mir, dass professionell geplante Einrichtungslösungen – im privaten und geschäftlichen Bereich – das Herzstück des Angebots sind, und zeigt mir gleich einige Arbeitsproben. Und die belegen ebenso wie die Ausstellung, dass hier Profis mit dem richtigen Gespür für Lebensräume am Werk sind. Statt genormter 08/15-Konzepte bietet Heider maßgeschneiderte Lösungen für jeden Geschmack. Dank der hauseigenen Werkstätten (Polsterei, Schreinerei, Sattlerei und Nähatelier) bleibt dabei kein individueller Wunsch unerfüllt. Und den Um-, Ein- und Aufbau kann man ebenfalls getrost den Raumausstattermeistern überlassen. Ein Rundum-sorglos-Pakt quasi.

Bei so viel geballter Einrichtungskompetenz findet sich natürlich auch eine Lösung für meine Dachfenster. Meine Wahl fällt auf Plissees, die es hier in allen Farben und Ausführungen gibt. Und in einer Qualität, die Wärme, Hitze und Sonnenschutz in sich vereint. Auch hier übernehmen die Spezialisten auf Wunsch den Einbau. Das nehme ich gerne in Anspruch, sobald meine neuen Fenster eingebaut sind.

Zum krönenden Abschluss dieses erfolgreichen Besuchs wurde es dann noch weihnachtlich. Im Rahmen der – übrigens sehr freundlichen und kompetenten Beratung – kamen wir ins Plaudern und dabei auf das Thema Vorweihnachtszeit. Auch da bietet Heider Wohnambiente jede Menge Inspiration. Neben einer speziellen Weihnachtsausstellung im Ladenlokal in Königswinter kann man die Einrichtungsideen der Raumausstatter zudem bei der „Einzigartigen Weihnachtszeit“ auf der Drachenburg bewundern. Eine tolle Ausflugsidee, die mir das Warten auf meine Fenster versüßt.

Weitere Informationen:
www.wohnambiente.de

2018-09-06T14:55:59+00:00